Atemgruppe „Auftanken und Entspannen“

Fühlt sich Ihr Leben manchmal „atemlos“ an, weil Sie so hindurch hetzen müssen? Dann kommen Ihnen diese Dinge bestimmt bekannt vor: Zeitdruck, Terminstress, permanente gedankliche Beschäftigung mit allen möglichen Themen. Sie stehen unter Strom, kommen innerlich nicht zur Ruhe und funktionieren trotzdem weiter. Für das Wahrnehmen Ihrer Gefühle bleibt keine Zeit.

In diesem hektischen Treiben nehmen Sie auf einmal einen tiefen Atemzug. Dabei stellen Sie fest, dass Ihr Atem schon die ganze Zeit flach und auf ein Minimum reduziert war.

Mit diesem Atemzug entspannen Sie sich ein wenig und kehren – zumindest für einen kurzen Moment – aus den Gedanken und dem Tun in Ihren Körper zurück. Und damit auch zu sich selbst und Ihren Gefühlen.

Genau dieses Prinzip kommt in der Atemgruppe zum Tragen. Über eine vertiefte und erweiterte Atmung entspannen Sie Ihren Körper, lassen los, tanken neue Energie und gewinnen wieder mehr Freude und Leichtigkeit im Alltag.