Seminare und Workshops

Meine Schattenseiten und ich – eine erste Annäherung

Meine Schattenseiten und ich – eine erste Annäherung

Bestimmte Verhaltensweisen oder Personen bringen uns immer wieder aus der Fassung. Wir werden von einer Sekunde auf die andere ärgerlich oder wütend, gehen auf die Palme oder ziehen uns zurück. Es ist als hätte jemand einen Knopf gedrückt. Plötzlich befinden wir uns im Autopiloten in einer Einbahnstraße: unser Handlungsrepertoire ist deutlich eingeschränkt, ein Abbiegen oder Umkehren scheint unmöglich.

Wieso ist das so? Meist drängen in solchen Momenten alte, ungeliebte Erinnerungen und unterdrückte oder verdrängte Anteile in uns nach oben. Und damit auch die mit ihnen verbundenen Abwehrstrategien.

Dieser Atemtherapie-Workshop gibt Ihnen einen ersten Einblick, wer oder was da in uns aktiv ist. Wir betrachten die Gefühle und Verhaltensweisen, die ausgelöst werden und lernen unsere „Schattenseiten“ ein bisschen besser kennen. Dadurch wird es uns möglich, einen bewussteren Umgang mit ihnen zu finden und so unseren Handlungsspielraum zu erweitern.

Zum Einsatz kommen unterschiedliche Elemente aus der Integrativen Atemtherapie und der Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen (Ego-States).

Termin: Mittwoch, 25.04.2018

Uhrzeit: 19-21.30 Uhr

Teilnahmegebühr: 39 €

Ort: Praxis für Atemtherapie, Roseggerstr. 47, 40470 Düsseldorf

Verbindliche Anmeldung bitte per E-Mail oder telefonisch bis zum 22. April 2018.

Bei Fragen oder für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Meine Schattenseiten und ich – eine erste Annäherung
Mir selbst eine gute Freundin sein – Atemtherapie, Yoga, Selbstfürsorge

Mir selbst eine gute Freundin sein

Atemtherapie-Workshop mit Anja Klaus und Donna Danton (Integrative Atemtherapeutin, zertifizierte Vinyasa-Yoga-Lehrerin, donnadanton.de)

Mir selbst eine richtig gute Freundin sein, also liebevoll, mitfühlend, aufmerksam, unterstützend und vor allem humorvoll und gnädig gegenüber all meinen vermeintlichen Macken und Spleens… Klappt das immer so gut?

In diesem Frauen-Workshop bieten wir zu diesem Thema eine erlebnisreiche „Ganzkörpererfahrung“: mit Elementen aus der Atem- und Körpertherapie, Partnerübungen, Reflexion und Raum für neue Erkenntnisse und Veränderungsmöglichkeiten.

Mithilfe fließender Vinyasa-Yoga-Übungen wenden wir uns zunächst unserem Körper zu. Wo bin ich verspannt und darf noch mehr loslassen? Welche Körperpartien benötigen noch mehr Zuwendung? Wir erleben, wie der Atem hier bewusst genutzt werden kann, um ganz präsent zu sein, körperliche Blockaden sanft zu lösen und den Kopf einmal Pause machen zu lassen.

Über verschiedene Elemente der Integrativen Atemtherapie steigen wir noch tiefer in das Thema ein. Durch die bewusste Atmung erfahren wir, wie gut es sich anfühlen kann, wenn ich mir selbst 100 % Aufmerksamkeit und Zuwendung schenke. Wir erkunden, was wir wirklich benötigen, stärken unsere Ressourcen und entdecken neue Möglichkeiten, uns genau das zu geben, was wir in dem jeweiligen Moment tatsächlich brauchen. Genauso, wie eine richtig gute Freundin das auch tun würde.

Damit dieser Workshop auch ein richtiger Freundinnen-Workshop wird, dürfen Freundinnen gerne gemeinsam kommen.

Geeignet für Atemtherapie-Erfahrene und Atemtherapie-Neulinge, auch Teilnehmerinnen mit weniger Yogaerfahrung sind hier gut aufgehoben.

Termin: Sonntag, 27.05.2018

Uhrzeit: 10-16.30 Uhr

Teilnahmegebühr: 75 €

Ort: Schloss Lüntenbeck, Lüntenbeck 1, 42327 Wuppertal

Der Seminarraum befindet sich im Yoga-Institut Schloss Lüntenbeck in der „Scheune rechts“ unter dem Dach, siehe Hofplan Schloss Lüntenbeck

Verbindliche Anmeldung bitte per E-Mail oder telefonisch bis zum 09. Mai 2018.

Zur Organisation

Für das gemeinsame Mittagessen (bei schönem Wetter im Schlosshof) bitten wir jede von Euch etwas mitzubringen, sodass wir alle ein buntes Buffet genießen können.

Am besten schon in bequemer Yoga-Kleidung kommen, da der Raum zum Umziehen sehr klein ist.

Yogamatten und Decken sind vorhanden. Wer trotzdem seine eigene Yogamatte/Decke nutzen möchte, kann dies gerne tun.

Da der Raum nicht mit Schuhen betreten werden darf, bitte dicke Socken mitbringen.

Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt oder noch Platz im Auto hat, um jemanden mitzunehmen, bitte Bescheid sagen. Wir vermitteln dann gerne Kontakte.

Bei Fragen oder für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mir selbst eine gute Freundin sein – Atemtherapie, Yoga, Selbstfürsorge
Aufstellungstage: Für mehr Klarheit – Systemische Aufstellungen

Für mehr Klarheit – Systemische Aufstellungen

Aufstellungs-Tage mit Anja Klaus und Anke Pütz (Systemische Beraterin (SG) und Atemtherapeutin)

Leiden Sie unter immer wiederkehrenden Konflikten zum Beispiel in Familie, Partnerschaft oder Beruf, für die Sie keine dauerhafte und zufriedenstellende Lösung finden? Verfallen Sie regelmäßig in die gleichen, ungesunden Interaktions- oder Handlungsmuster, ohne sagen zu können, was da genau passiert? Haben Sie belastende gesundheitliche Probleme oder finanzielle Sorgen? Oder benötigen Sie eine klare Entscheidungshilfe?

Mithilfe der systemischen Aufstellung wollen wir an diesem Tag komplexe Zusammenhänge sichtbar, fühlbar und damit auch „bearbeitbar“ machen. Der oder die Aufstellende bekommt so ein Bild des eigenen Systems, seiner Struktur und Dynamik. Dies eröffnet nicht nur eine Metaperspektive, sondern auch einen intuitiven Zugang zu Veränderungsmöglichkeiten, Ressourcen und neuen Lösungen.

Wichtiger Hinweis: Auch als Stellvertreter/In profitieren Sie innerhalb einer Aufstellung. Da Sie meist genau für die „Rolle“ ausgewählt werden, die Ihre eigenen Themen berührt, entstehen für Sie ebenfalls neue Blickwinkel und Perspektiven.

Die Stellvertreter-Rolle ist ebenfalls gut geeignet, einen ersten Einblick in die Aufstellungsarbeit zu gewinnen, ohne direkt tief in die eigenen Themen einzutauchen.

Termin: Samstag, 16.06.2018

Uhrzeit: 10-17 Uhr

Kosten eigene Aufstellung: 115 €

Stellvertreter: 40 €

Ort: Seminarraum Rudolf-Steiner-Kindergarten, Diepenstr. 15, 40625 Düsseldorf-Gerresheim

Verbindliche Anmeldung bitte per E-Mail oder telefonisch bis zum 04. Juni 2018.

Bei Fragen oder für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Aufstellungstage: Für mehr Klarheit – Systemische Aufstellungen
Individueller Termin, individuelles Thema

Individuelle Termine, individuelles Thema

Haben Sie Interesse an einem der angebotenen Seminare/Workshops, aber es gibt gerade keinen Termin? Gerne können Sie mit mir einen individuellen Zeitpunkt vereinbaren, wenn sich mindestens 4 Teilnehmer für dieses Seminar/Workshop finden.

Wenn Ihnen ein bestimmtes Thema für einen Workshop besonders am Herzen liegt, sprechen Sie mich einfach an.

Individueller Termin, individuelles Thema