„Late-Night“-Special: Zusammen atmen und zur Ruhe kommen

Die offene Atemgruppe geht in Corona-Zeiten neue Wege und bietet jetzt online verbindende Atemerfahrungen.

Dieses Mal 2 Stunden später als sonst, um 21.30 Uhr. Gemeinsam verabschieden wir den Tag, lassen den Atem sanft fließen und erlauben uns, immer mehr zur Ruhe zu kommen.

So wirkt der Atem:

Die ruhige und langsame Atmung bringt uns wieder mehr in den Körper und damit raus aus dem Kopf. Gedanken können zur Ruhe kommen, der Alltag verschwindet, der Körper darf loslassen und entspannen.

Wir atmen in dieser geführten Atemrunde ca. 45 Stunde gemeinsam in einer Videokonferenz online. Ihr benötigt dafür Smartphone, Computer, Laptop oder ähnliches, welches über Kamera und Mikro verfügt. Bitte überprüft vorher, dass diese auch aktiviert sind.

Dann sitzen oder liegen wir alle gemütlich zuhause und atmen trotzdem gemeinsam in der Gruppe.

Wenn Ihr teilnehmen möchtet, schickt mir bitte eine eine kurze E-Mail.