Online Gruppenkurs

Raus aus der Corona-Starre: Selbstwirksamkeit in der Pandemie

Manchmal scheint es als wäre es kaum noch auszuhalten: der Lockdown im Außen führt für viele auch zu einem Lock-in, einem Eingesperrtsein im Inneren. Wir fühlen uns belastet, überfordert, einsam, hilflos, verunsichert, ängstlich oder gestresst. Die Gedanken kreisen und spielen im Kopf alle Eventualitäten und Szenarien durch. Der Körper ist angespannt oder gar starr, der Atem geht flach und angestrengt. Lebensfreude? Blitzt ab und zu vielleicht noch auf, aber im Prinzip befinden wir uns im Durchhaltemodus, egal wie.

Wie wäre es, wenn wir unser Leben und Erleben wieder selbst in der Hand hätten? Dann könnte es so aussehen:

  • Selbstwirksam – Wir sind innerlich so ausgerichtet, dass wir flexibel auf die derzeitigen Herausforderungen reagieren können ohne dauerhaft aus unserer Mitte zu fallen.
  • Achtsam – Wir nutzen den Atem bewusst, um raus aus dem Kopf und der Angst, zurück in den Körper und ins Hier und Jetzt zu kommen.
  • Selbstfürsorglich – Wir lassen unsere Gefühle immer mehr zu, und werden so aufmerksamer und liebevoller mit uns selbst.
  • Bewusst – Wir hinterfragen unsere Überzeugungen und befreien uns allmählich von denen, die uns beschränken und unser Erleben negativ beeinflussen.
  • Verbunden – Wir zeigen uns authentisch im Kontakt mit anderen und lassen so eine vielleicht neue, tiefere Nähe und Verbundenheit – sowohl zu uns selbst als auch zu unseren Mitmenschen – in unser Leben einziehen.

Wenn Du Lust hast, diese erlebnisorientierte Entdeckungsreise hin zu mehr Selbst-Bewusstsein und Selbstwirksamkeit in einer Gruppe anzutreten, dann erwartet Dich ein wöchentlich stattfindender Online-Kurs mit unterschiedlichen Elementen und Methoden aus der

  • Integrativen Atemtherapie,
  • der Körperarbeit und dem Embodiment sowie
  • der Bewusstseinsarbeit.